www.ggc-stream.net Opferlamm Easy Company UCW 
 
 
 
  Heute: 189  |  Gestern: 367  |  Mitglieder: 47  |  Besucher bisher: 332406  |  ...mehr Kontakt  |  Impressum  
 

Clanaustritt
Autor:  Bella Letzter: Bella
Neue Server IP
Autor:  Manni Letzter: Manni
@ Bella
Autor:  Manni Letzter: Bella
Bruchi wirft Rauchgranate :-)))
Autor:  spider Letzter: Mahoni
 
TS3
Menü
News Forum Mitglieder Teams Gästebuch Links Downloads Gallery Kalender Kontakt
Clan Menü
Joinus Wars Awards Regeln History
Welt
Statistik
Gesamt: 332406
Heute: 189
Gestern: 367
Online: 2
... mehr
Shoutbox
23.11.2016/ 20:11 79.221.223.19
PrivatePaula:

Hallo bald ist wieder Ostern:give_heart:
20.11.2016/ 18:03 79.234.57.1
Zitta:

bissel früh was? hör auf zu saufen:prost: :*lol*:
15.11.2016/ 22:29 79.221.223.67
PrivatePaula:

Muah. Schon mal Frohe Weihnachten:help::help:
15.10.2016/ 21:55 87.184.199.12
Bella:

Isss ja keine da :unknow:
15.10.2016/ 19:52 87.168.201.54
Manni:

Moin Bella und Nicki ! Lasst euch mal sehen ihr da :happy:
15.10.2016/ 09:43 188.192.68.168
Liquidsoul:

Moin. Sry war sehr eingehängt. Komme die Tage auch mal wieder. Und Bruchi, schick mir mal bitte nochmal die Daten
13.10.2016/ 20:18 87.184.199.12
Bella:

Naben ihr Torfköppe :cool::tease:
18.8.2016/ 14:50 87.158.209.119
Manni:

Moin Paula du Döspaddel !! :*lol*: ...wenn es kälter wird willste dich hier wieder auf wärmen ! Wa ?:quiet:
17.8.2016/ 22:30 87.134.79.101
PrivatePaula:

Moin Moin. Und ja ich lebe noch. Grüßt mal alle. Wenn es kälter wird versuch mal öfter wieder da zu sein. :blush:
2.7.2016/ 14:33 87.168.223.78
Manni:

Ja genau ....weiss nicht was du meinst !? Aber ja :good:
2.7.2016/ 00:07 87.176.203.122
Bruchpilot:

na Manni da brauchte wohl jemand ein Butler
25.6.2016/ 18:14 87.163.103.132
Manni:

Moin ihr kleinen Scheisser ! :cool: Ihr Opfer :n9:
7.2.2016/ 21:24 79.233.165.133
Bruchpilot:

war auf opfer bezogen
5.2.2016/ 20:43 217.240.30.22
PrivatePaula:

hm
29.1.2016/ 20:24 79.233.174.117
Bruchpilot:

na du erst ma Paula:tongueout:

Es ist der: 10.12.2016
um 11:39
Deine IP: 184.73.107.18
wird gespeichert
Archiv

       Sie befinden sich hier: News
Freitag 26. 08. 2016 - 17:04 Uhr - im antiken Rom

Allgemein

Neue Spielszenen aus dem eingestampften Call of Duty: Roman Wars sind im Internet erschienen. Statt moderner Kriegsführung schlägt man sich hier im antiken Rom um die Weltherrschaft.

 

In einem Video kann man sich neuerdings Spielszenen aus dem damaligen eingestampften Call of Duty: Roman Wars anschauen, was im antiken Rom zu der Zeit von Julius Cäsar spielt. Entwickelt wurde das Spiel damals durch Vicarious Visions, die durch ihre Skylander-Reihe bekannt geworden sind. Laut Gamesradar beauftragte Activision im Jahr 2008 mehrere Entwickler damit, sich neue kreative Entwürfe für das Call of Duty: Roman Wars auszudenken und diese dann dem Publisher zu präsentieren. Später entschied man sich dann aber doch, das Spiel nicht weiterzuentwickeln, da es einfach zu weit von der bisherigen Call of Duty-Reihe entfernt sei. Man kann also davon ausgehen, dass wohl schon damals Activision von vorne hin geplant hatte, ihre Call of Duty-Reihe mehr auf die Zukunft auszulegen.

 

Als Ausgleich kam 2008 dann Call of Duty: Advanced Warfare auf den Markt und Activision zeigte damit, dass man vom Spielinhalt mehr in die Zukunft gehen möchte. Wäre Call of Duty: Roman Wars auf den Markt gekommen, dann würde uns kein Shooter mehr erwarten, sondern die hohe Kunst der Kriegsführung zu römischen Zeiten. Wir würden in die Rolle der Soldaten der zehnten Legion schlüpfen und dürften Seite an Seite mit Julius Cäsar kämpfen. Gespielt wird in der Third-Person Perspektive oder auch in der Egoperspektive. In dem Video sieht man außerdem noch, dass wir zur Zeit des Gallischen Krieges kämpfen und an der „Schlacht von Alesia“ teilnehmen dürfen. Wer Geschichte liebt, kann wie auch zur damaligen Zeit in Rom, im Spiel selbst die Zügel in die Hand nehmen und die Schlacht für Julius Cäsar gewinnen.

 

Das Gameplay aus der Schulterperspektive erinnert sehr stark an die Gears of War Reihe und bei der Egoperspektive an Zeno Clash. Zusätzlich vefügt die Egoperspektive über ein komplexes Kampfsystem, was mit Schwert und Schild kombiniert werden kann. Die Hauptkämpfe der römischen Soldaten fanden zur Fuß statt, wem dies zu langweilig ist, der konnte sich auch auf ein Pferd setzen und sich dem Kampf voll und ganz hingeben. Activision plante auch noch weitere Inhalte wie gepanzerte Elefanten, Äxte, Speere oder Bögen. Auch die beliebten Gladiatorenkämpfe im Kollosseum zur römischen Zeit sollten dem Spieler nicht vorenthalten werden.

 

Activision müsste spätestens jetzt bemerkt haben, dass das damalige Roman Wars Projekt doch ein Erfolg hätte werden können. Den Beweis dafür liefert 2013 Crytek mit ihrem Spiel Rise: Sons of Rome, das auf dem Markt erschien. Ob Activision doch noch ihr eingestampftes Spiel auf den Markt bringen wird, ist bleibt abzuwarten.

 

Quelle:: http://www.shooter-szene.de


Geschrieben von Bruchpilot
zuletzt geändert am 26.08.2016 - 17:09 Uhr
Benutzerinfo: Bruchpilot Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 99 mal gelesen


Donnerstag 12. 05. 2016 - 20:51 Uhr - BF1

Allgemein

Battlefield 1: Selbst die "Call of Duty - Infinite Warfare"-Entwickler sind begeistert

 

Als Activision vor einer Woche Call of Duty - Infinity Warfare vorstellte, spottete die Konkurrenz in Form der "Battlefield 1"-Entwickler von Dice. Nachdem die nun ihr Spiel vorstellten, gab es allerdings keine Retourkutsche, sondern viel Lob von der Konkurrenz.

"Eine Grafik wie vor 10 Jahren", "Nette Free-Cam-Aufnahmen" oder "Auf dem Niveau eines Grundschülers". So spotteten in der vergangenen Woche einige Entwickler von Dice über den Enthüllungstrailer zu Call of Duty - Infinite Warfare. Das Video kam allerdings nicht nur bei den Battlefield-Entwicklern schlecht an, sondern auch bei den Spielern, die dem Enthüllungsvideo des Shooters so viele Negativ-Bewertungen gaben, wie keinem "Call of Duty"-Spiel zuvor. Betrachten wir das "Gefällt mir"- und "gefällt mir nicht"-Barometer des "Battlefield 1"-Trailers, der bereits die Marke von 18 Millionen Betrachtern knackte, haben die Entwickler von Dice durchaus zurecht gespottet. Der Balken der Negativ-Bewertungen ist so klein, dass er neben all den "Daumen Hoch"-Angaben kaum noch bemerkbar ist. Neben den Betrachtern haben aber auch die "Infinity Ward"-Entwickler viel Lob für Battlefield 1 übrig.

Diese haben sich, nachdem sie selbst verspottet wurden, zur Enthüllung des Konkurrenzprodukts zu Wort gemeldet und keine Rache verübt, sondern Worte der Bewunderung gefunden, um zu beschreiben, was sie beim Ansehen des "Battlefield 1"-Videos gedacht haben.

Dabei schreckten die Entwickler nicht einmal davor zurück, das eigene offizielle Facebook-Profil zu Call of Duty - Infinite Warfare zu bemühen. "Habt ihr schon den Battlefield 1-Trailer gesehen? Erinnert ihr euch an den Dice-Entwickler, der über euren Trailer hergezogen ist? Ich denke, er lag absolut richtig. Seht ihn euch an und lernt", schrieb ein Spieler dort. Die offizielle Antwort: "Es ist ein großartiger Enthüllungstrailer. Hut ab an das Team von Dice."  

Damit war der Bewunderung aber noch nicht genüge getan. Infinity Wards führender Render-Techniker Michael Drobot, der auch einer der Haupt-Akteure hinter der Grafik von Killzone - Shadow Fall war, äußerte sich via Twitter: "Großartige Arbeit mit Battlefield 1! Ich mag die Gesichtsanimationen wirklich sehr, ebenso wie das Rendering. Bleibt so! Chapeau an das komplette Render-Team", so Drobot.

Weitere positive Stimmen zu Battlefield 1 von den "Call of Duty - Infinite Warfare"-Entwicklern sollten auf der sozialen Plattform Twitter folgen:

Spieldesigner Douglas Holder, der zuvor für Naughty Dog arbeitete: "Die neue Battlefield 1-Weltpremiere ist krass! Gratulation an Dice zur Enthüllung."

Kommunikations-Direktor Eric Monacelli, der ebenfalls einst für Naughty Dog arbeitete, schloss den Reigen: "Gratulation an das Dice-Team für die Enthüllung. Großartige Liedwahl. Sieht supergut aus, mit interessanten Mechaniken, die angedeutet wurden."

Damit dürfte wohl klar sein, was Onkel Jo bereits in seiner Zusammenfassung der Enthüllung schrieb: Battlefield 1, oder zumindest dessen Enthüllung, hat gegenüber Call of Duty - Infinite Warfare die Nase vorne. Ob sich das am Ende auch in den Verkaufszahlen zeigen wird, bleibt bis zur Veröffentlichung der Shooter Ende 2016 abzuwarten..

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Käufer der "Early Enlister Deluxe"-Edition können ab dem 18. Oktober loslegen, EA- und Origin Access-Mitglieder sind noch früher an der Reihe. Call of Duty - Infinite Warfare erscheint am 4. November - ebenso für PC, PS4 und Xbox One.

Quelle:http://www.spieletipps.de/n_36444/


Geschrieben von Bruchpilot
zuletzt geändert am 12.05.2016 - 22:22 Uhr
Benutzerinfo: Bruchpilot Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 235 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
Online
offline0 User

offlineGorgo
offlinemissydress2017
offlineBruchpilot
offlineBella
offlinefrancismake

online1 Gast
NoCheater
img_1
Kalender
<12. 2016>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
vote
Toplist 4 You
DR Gameserver
 
missydress2017 [ ? ] am: 06.12.2016
francismake [ ? ] am: 03.12.2016
fifa17rabbit [ ? ] am: 01.12.2016
qizhenapp [ ? ] am: 22.11.2016
duelmi [ ? ] am: 05.11.2016
busyus [ ? ] am: 14.10.2016
chrisconte [ ? ] am: 15.08.2016
jackdoyle [ ? ] am: 27.07.2016
xgw01 [ ? ] am: 27.06.2016
 
 
1. Bruchpilot Posts:   27
2. Manni Posts:   21
3. Bella Posts:   16
4. Zitta Posts:   4
5. Bomber01 Posts:   3
6. spider Posts:   2
7. eXacT Posts:   1
8. PrivatePaula Posts:   1
9. Mahoni Posts:   1
 
 
Punkbuster cod4
Downloads: 370 Ansichten: 16
punkbuster cod uo
Downloads: 178 Ansichten: 1973
 
 
Punkbuster cod4
Downloads: 370 Ansichten: 16
punkbuster cod uo
Downloads: 178 Ansichten: 1973
 
Copyright © 2012 by Capfx.de | Design by: LastChaos | Code by: IRvD

Close